Frohe Ostern

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,
lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

FAW_Frohe Ostern_2018FAW_Ostergedicht 2018

mit die­sem Gedicht ent­las­sen wir Euch und Sie in die für uns alle wohl­ver­dien­ten Oster­fe­ri­en.

Wir wün­schen Euch und Ihnen fro­he Ostern, bun­te Eier und klei­ne Geschen­ke im Nest sowie vor allem wun­der­ba­re Fei­er­ta­ge im Krei­se der Liebs­ten.

Für alle Nes­ter­su­cher und Gar­ten­freun­de hof­fen wir für die nächs­ten zwei Wochen auf aller­bes­tes Früh­lings­wet­ter. Ein­fach mal die See­le bau­meln las­sen, die Zeit mit Fami­lie und Freun­den genie­ßen und gemein­sa­me Aus­flü­ge unter­neh­men – so soll­ten gelun­ge­ne Oster­fe­ri­en sein!

Wir sehen uns hof­fent­lich alle erholt und gesund nach den Oster­fe­ri­en wie­der. Dann neh­men wir Anlauf für die letz­ten Mona­te die­ses Schul­jah­res. 🙂

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg

In der Freiarbeit entstanden…

Der Apfel­t­raum

Ich träum­te einst von einem Apfel,
er war schön rund und groß,
und roch ver­mos.

Also ging ich durch den Gar­ten,
und muss­te erst­mal war­ten.
Dann lief ich durch den Bach
und wur­de rich­tig wach.

Dann war ich end­lich dort,
am Apfel­ort.

Da hing der Apfel an dem Baum,
und dies war mein Apfel­t­raum.

Judith und Rosa
Lern­grup­pe „Blau-Gel­be Schmet­ter­lin­ge”

Selbstgemacht macht Spaß

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Frei­zeit­grup­pe „Krea­ti­ves Gestal­ten” haben sich vor den Win­ter­fe­ri­en am Gestal­ten eige­ner T-Shirts und Beu­tel ver­sucht. Dabei durf­te unser Schul­mas­kott­chen Fawi natür­lich nicht feh­len.

Ein ers­tes Ergeb­nis seht Ihr hier. 🙂

Montessori Grundschule Hangelsberg_Selbstgemacht macht SpaßWir sind gespannt, wel­che tol­len Sachen noch ent­ste­hen. 🙂

Clau­dia Pfeuf­fer
Lern­grup­pen­lei­te­rin der Grü­nen Dra­chen

Schöne Winterferien

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern, lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

FAW_Schöne Winterferien 2018FAW_Wintergedicht 2018

mit den Halb­jah­res­zeug­nis­sen fal­len auch der Stress und die Auf­re­gung der ver­gan­ge­nen Wochen ab. Jetzt gön­nen wir uns alle eine Pau­se und genie­ßen die wohl­ver­dien­ten Win­ter­fe­ri­en.

Nach einer guten Woche freu­en wir uns dar­auf, Euch und Sie wie­der­zu­se­hen. Dann star­ten wir gemein­sam in ein erfolg­rei­ches zwei­tes Schul­halb­jahr.

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg

Fröhliche Weihnachten & einen guten Rusch ins neue Jahr!

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,
lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

Weih­nach­ten steht vor der Tür und die­ses Jahr neigt sich so lang­sam dem Ende. Wir las­sen Stress und Hek­tik hin­ter uns, besin­nen uns auf die schöns­te Zeit des Jah­res und been­den es mit einem wun­der­ba­ren Fest.

FAW_Fröhliche Weihnachten 2017FAW_Weihnachtsgedicht 2017

Nun ver­ab­schie­den wir uns alle in die wohl­ver­dien­ten Weih­nachts­fe­ri­en.

Wir wün­schen Euch und Ihnen allen ein besinn­li­ches Fest, ruhi­ge und erhol­sa­me Fei­er­ta­ge im Krei­se der Fami­lie sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Wir freu­en uns dar­auf, Euch und Sie alle im nächs­ten Jahr gesund wie­der­zu­se­hen.

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg

Eine kleine vorweihnachtliche Überraschung…

… erwar­te­te unse­re Kin­der, Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen sowie Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter an ihrem täg­li­chen Ein­satz­ort. Für die einen war das im Kin­der­haus, für die ande­ren in den Schu­len und für eini­ge im Büro 🙂 .

FAW_Adventskalender_Eine kleine vorweihnachtliche Überraschung..._Dezember 2017Unser Trä­ger, die FAW gGmbH, hat­te uns als Ein­stim­mung auf die schöns­te Zeit des Jah­res mit tol­len Advents­ka­len­dern bedacht und über­rascht.

Beson­ders bei unse­ren Kin­der­haus­kin­dern sowie Schü­le­rin­nen und Schü­lern kam das haus­ei­ge­ne Geschenk sehr gut an.

Ab jetzt hieß es, jeden Tag ein Tür­chen öff­nen und die Tage bis Hei­lig­abend zäh­len!

Wir wün­schen Euch und Ihnen allen damit eine wun­der­schö­ne vor­weih­nacht­li­che Zeit!

Ein herz­li­cher Dank geht an unse­re bei­den Geschäfts­füh­rer, Frau Schmitt und Herrn Enkel­mann. Vie­len Dank für die net­te Über­ra­schung!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg

Schöne Herbstferien

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler, lie­be Eltern,
lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen,

FAW_Schöne Herbstferien mit Fawi_2017FAW_Ein Herbstgedicht_2017

mit die­sem klei­nen Gedicht wün­schen wir Euch und  Ihnen eine schö­ne Herbst­zeit und vor allem erleb­nis­rei­che, bun­te Herbst­fe­ri­en.

Wir freu­en uns dar­auf, Euch und Sie alle bes­tens erholt und gesund nach den Feri­en wie­der­zu­se­hen.

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg

Benefizkonzert im Bürgerhaus Hangelsberg

Montessori Grundschule Hangelsberg_Benefizkonzert im Buergerhaus Hangelsberg_2017_2Am Frei­tag, dem 6. Okto­ber 2017, lud der Schul­för­der­ver­ein unse­rer Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg zu einem Bene­fiz­kon­zert ein.
Anlass des beson­de­ren Kon­zer­tes war das Sam­meln von Spen­den für ein neu­es Spiel­ge­rät an unse­rer Grund­schu­le.

Die Idee dazu hat­te Frau Dia­na During, die auch gleich das “Gru­ne­wald­Hor­n­En­sem­ble“ als musi­ka­li­schen Teil des Kon­zer­tes mit­brach­te.

Der Schul­för­der­ver­ein bot sich als Schirm­herr an und orga­ni­sier­te gemein­sam mit der unse­rer Schul­lei­te­rin, Mari­on Micheel, die Rah­men­be­din­gun­gen.

Montessori Grundschule Hangelsberg_Benefizkonzert im Buergerhaus Hangelsberg_2017_3Sie­ben Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen 3 — 6 über­nah­men die Mode­ra­tio­nen und Rezi­ta­tio­nen die­ses Abends.

Beein­dru­ckend mit wel­cher Pro­fes­sio­na­li­tät die vier Musi­ker das Horn zum Klin­gen brach­ten. Wir hör­ten klas­si­sche Titel, Film­mu­sik und moder­ne Arran­ge­ments.  Das Publi­kum bedank­te sich mit gro­ßem Applaus.

Ganz beson­de­re Freu­de hat­ten die jun­gen Mode­ra­to­ren und Rezi­ta­to­ren. Sie spra­chen ihre Gedich­te und Tex­te sou­ve­rän und mit viel Enga­ge­ment.

Montessori Grundschule Hangelsberg_Benefizkonzert im Buergerhaus Hangelsberg_2017_1Gro­ße Über­ra­schung und Erstau­nen war allen Anwe­sen­den anzu­se­hen, als der Geschäfts­füh­rer unse­res Trä­gers, Herr Enkel­mann, den Kin­dern für jedes Jahr des Bestehens der Grund­schu­le 1.000 € ver­sprach.

Montessori Grundschule Hangelsberg_Benefizkonzert im Buergerhaus Hangelsberg_2017_8Wäh­rend die Schü­le­rin­nen mit den Spen­den­bo­xen umher­gin­gen, lie­ßen alle Gäs­te bei einem Glas Saft, Was­ser oder Wein den ange­neh­men Frei­tag­abend aus­klin­gen.

Erlös des Bene­fiz­kon­zer­tes
Die Gesamt­spen­de die­ses Abends beläuft sich auf 15.741 €. Das ist ein über­wäl­ti­gen­des Ergeb­nis!

Vie­len Dank an alle Spen­der und För­de­rer unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg

22. September 2017: Tag der freien Schulen

Zum bun­des­wei­ten Tag der frei­en Schu­len laden die Trä­ger frei­er Schu­len aus der Regi­on herz­lich ein. Die Akti­on folgt einer bun­des­wei­ten Initia­ti­ve. Zum Tag der frei­en Schu­len wer­den deutsch­land­weit alle frei­en Trä­ger dazu auf­ge­ru­fen, sich zu prä­sen­tie­ren. Um zu zei­gen, dass auch sie ein wich­ti­ger Teil des Schul­we­sens sind.

Tag der freien Schulen_Sprachen öffnen Welten_22. September 2017Wir möch­ten Sie am Frei­tag, dem 22. Sep­tem­ber 2017, auf den Markt­platz am alten Rat­haus in Fürs­ten­wal­de ein­la­den.
In der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr prä­sen­tie­ren wir uns hier mit ver­schie­de­nen Aktio­nen und Stän­den.

Unser Mot­to in die­sem Jahr: Spra­chen öff­nen Wel­ten.

Sei­en Sie gespannt, wel­che Ange­bo­te, Attrak­tio­nen und Infor­ma­tio­nen Sie an die­sem Tag erwar­ten. Wir haben uns Eini­ges für Sie ein­fal­len las­sen.

Wer sind wir?
Wir, das sind die Rahn Schu­len der Rahn Dittrich Group, die Schu­len der Sama­ri­ter­an­stal­ten, das Ber­har­dinum Fürs­ten­wal­de des Erz­bis­tums Ber­lin, die Schu­len der Fürs­ten­wal­der Aus- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum gGmbH sowie JuSev e.V.

Schau­en Sie doch ein­fach mal vor­bei!

Wir freu­en uns auf Sie!

Die Trä­ger frei­er Schu­len aus Fürs­ten­wal­de

Einschulung unserer neuen Erstklässler

Montessori Grundschule Hangelsberg_Einschulung der neuen Erstklaessler_SJ 2017-18Es ist Sams­tag, der 2. Sep­tem­ber 2017:
35 auf­ge­reg­te, gespann­te und glück­li­che Fami­li­en tra­fen mit ihren ein­zu­schu­len­den Kin­dern auf unse­rem Montesso­ri Cam­pus in Han­gels­berg ein. Pünkt­lich um 10 Uhr konn­ten wir star­ten.

Gemein­sam mit ihren Lern­grup­pen­teams und der neu­en 7. Jahr­gangs­stu­fe unse­rer Montesso­ri Ober­schu­le gin­gen unse­re neu­en 35 Mäd­chen und Jun­gen der 1. Jahr­gangs­stu­fe durch das Spa­lier aller Gäs­te zu ihren Plät­zen. Die Ein­schu­lung begann.

Ers­te Wor­te rich­te­te unse­re Schul­lei­te­rin, Mari­on Micheel, an alle neu­en Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Eltern und Gäs­te. Wie in jedem Jahr stell­te sie ein neu­es Buch vor, wel­ches nun in der Biblio­thek aus­ge­lie­hen wer­den kann. In die­sem Jahr dreh­te sich alles um die „Lese­rat­te Otti­lie“ und das ABC.

Anschlie­ßend prä­sen­tier­te unser Kin­der­chor unter der Lei­tung unse­rer Kol­le­gin­nen Ramo­na Hop­pe und Mad­len Mül­ler ein zau­ber­haf­tes Pro­gramm aus dem Stück „Der Traum­zau­ber­baum“.

Dann wur­de das gesam­te Team unse­rer Grund­schu­le vor­ge­stellt. Im Anschluss begrüß­ten die Lern­grup­pen­teams 1 — 3 ihre neu­en Schü­ler der 1. Jahr­gangs­stu­fe.

Gleich danach ging es für unse­re neu­en Mäd­chen und Jun­gen in die Lern­grup­pen­räu­me für eine ers­te klei­ne Unter­richts­stun­de.

In der Zwi­schen­zeit fan­den die Zucker­tü­ten ihren Weg auf den Schul­hof, wo sie im Anschluss von unse­ren glück­li­chen Erst­kläss­lern im Krei­se ihrer Fami­li­en und Lern­grup­pen­teams ent­ge­gen genom­men wur­den.

Wir dan­ken für die­sen wun­der­schö­nen gemein­sa­men Vor­mit­tag und hof­fen, dass alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler eine tol­le Fei­er im Krei­se ihrer Fami­li­en ver­le­ben konn­ten.

Sabri­na Vor­rath
Sekre­tä­rin

Unse­re dies­jäh­ri­gen Erst­kläss­ler fin­den Sie hier auf der Sei­te der MOZ.