Ein­schu­lung 2013/14

Bei strah­len­dem Son­nen­schein am 3. August 2013 wur­den 27 ABC Schüt­zen fei­er­lich auf dem Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald begrüßt. Eltern, Geschwis­ter, Groß­el­tern und Freun­de hat­ten sich am Sams­tag­mor­gen nach Han­gels­berg auf den Weg gemacht. Pünkt­lich um 10.00 Uhr schrit­ten alle neu­en Schü­le­rin­nen und Schü­ler beglei­tet von den Päd­ago­gen durch das von allen Gäs­ten gebil­de­te Spa­lier.
Vor und auf einer klei­nen Büh­ne ging es dann mit gro­ßen Schrit­ten der ers­ten Schul­stun­de ent­ge­gen. Unse­re Schul­lei­te­rin Mari­on Micheel begrüß­te alle Gäs­te und rich­te­te spä­ter mit einem klei­nen Gedicht das Wort noch ein­mal ganz direkt an unse­re neu­en Mit­schü­ler. Weil uns das Gedicht so gut gefal­len hat, haben wir es noch ein­mal abge­schrie­ben:

Wir legen in die Schul­tü­te

  • Eini­ge Süßig­kei­ten, weil das Leben auch mal bit­te­re Stun­den hat.
  • Mal­far­ben, weil du die bun­te Fül­le der Welt erfah­ren sollst.
  • Einen klei­nen Ted­dy, weil du Freun­de fin­den wirst.
  • Eine Lupe, damit du die klei­nen Din­ge des Lebens sehen und ach­ten lernst.
  • Einen Radier­gum­mi, denk dar­an, du kannst immer wie­der neu anfan­gen.
  • Eine Flö­te, weil du den Schatz eines Lie­des ent­de­cken wirst.
  • Einen klei­nen Stein vom Urlaub, weil du dich an all das Schö­ne gern erin­nern sollst.

Ein klei­nes Pro­gramm unse­res Schul­chors durf­te natür­lich auch nicht feh­len. Die Geschich­te aus der Tier­schu­le und die lus­ti­gen Lie­der haben allen gut gefal­len. Nach der ers­ten gemein­sa­men Schul­stun­de wur­den die Schul­tü­ten von den Erst­kläss­lern stolz in Emp­fang genom­men. Die Schul­zeit konn­te star­ten…