Baumfest vom 29. April 2014

Wir pflan­zen den Baum des Jah­res 2014 – die Trau­ben-Eiche.

Tra­di­tio­nell tra­fen sich die Schü­le­rIn­nen der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg und die Kin­der des Montesso­ri Kin­der­hau­ses Han­gels­berg im Abore­tum der Grund­schu­le.

Bei strah­len­dem Son­nen­schein eröff­ne­te unse­re Schul­lei­te­rin Mari­on Micheel das klei­ne Baum­fest. Die Lern­grup­pe der „Feu­er­ster­ne in oran­ge“ stell­te sich als Paten-Lern­grup­pe vor. Die Schü­le­rIn­nen hat­ten sich bereits mit „ihrem“ Baum beschäf­tigt und prä­sen­tier­ten ihre Ergeb­nis­se wie z. B. Eigen­schaf­ten, Gedich­te und Lie­der. Danach durf­ten wir Herrn Tho­mas Erlem­ei­er von der Ober­förs­te­rei Erkner begrü­ßen. Er erklär­te uns noch ein­mal wie wich­tig die Trau­ben-Eiche für unse­re Wäl­der war und heu­te immer noch ist. Wir bedan­ken uns an die­ser Stel­le noch ein­mal für den für uns zur Ver­fü­gung gestell­ten Baum-Setz­ling. Herr Erlem­ei­er pflanz­te anschlie­ßend gemein­sam mit 3 Schü­le­rIn­nen der Paten-Lern­grup­pe den klei­nen Baum ein.