Einschulung zum Schuljahr 2012–13

Bei strah­len­dem Son­nen­schein wur­den ver­gan­ge­nen Sams­tag 25 ABC Schüt­zen und 14 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 7. Jahr­gangs­stu­fe fei­er­lich auf dem Montesso­ri Cam­pus begrüßt.
Eltern, Geschwis­ter, Groß­el­tern und Freun­de hat­ten sich am Sams­tag­mor­gen nach Han­gels­berg auf den Weg gemacht. Pünkt­lich um 10.00 Uhr schrit­ten alle neu­en Schü­le­rin­nen und Schü­ler beglei­tet von den Päd­ago­gen bei­der Schu­len das von allen Fami­li­en gebil­de­te Spa­lier. Die Kin­der der ers­ten Jahr­gangs­stu­fe an der Hand der neu­en 7. Kläss­ler.
In ihren Anspra­chen wie­sen die bei­den Schul­lei­te­rin­nen Frau Kleist (Montesso­ri- Ober­schu­le) und Frau Micheel (Freie Montesso­ri Grund­schu­le) auf die indi­vi­du­el­len Lern­we­gen der Kin­der und Her­an­wach­sen­den hin. Sie ermu­tig­ten die Eltern, die­se Wege mit zu beschrei­ten, den Kin­dern Halt und Zuver­sicht zu geben und immer aufs Neue den Pro­zess des Los­las­sens selbst zu über­prü­fen.
Dazu gibt es in den nächs­ten Tagen, Wochen und Mona­ten mit Sicher­heit genü­gend Gele­gen­hei­ten.
Nach­dem die Ober­schü­ler der 8. Jahr­gangs­stu­fe ihre „neu­en“ Mit­schü­ler mit einer Rose begrüß­ten und in die frisch reno­vier­ten und neu gestal­te­ten Räu­me der Ober­schu­le führ­ten, hör­ten die ABC- Schüt­zen die Geschich­te von Boris dem Grizz­ly­bä­ren, der auch gern zur Schu­le gehen woll­te und wie er sei­nen Platz unter den ande­ren Tier­kin­dern fand. Anschlie­ßend sang und spiel­te der klei­ne Kin­der­chor der Grund­schu­le „Geschich­ten von Traum­zau­ber­baum“
Die Über­ga­be der Zucker­tü­ten erfolg­te im Arbo­re­tum der Grund­schu­le, sym­bo­lisch für das zukünf­ti­ge Wach­sen und Gedei­hen der Kin­der.
Die Grund­schu­le fei­ert in die­sem Jahr das 10. Mal Ein­schu­lung und eröff­net ein beson­ders Schul­jahr unter dem Jah­res­mot­to „Ges­tern- Heu­te- Mor­gen“.

Mari­on Micheel
Schul­lei­te­rin