Einmal Leipzig und zurück

… unter die­sem Mot­to fuh­ren 150 Mäd­chen und Jun­gen des Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg „Cla­ra Grun­wald“ am Frei­tag, dem 24. März 2017, zur Buch­mes­se nach Leip­zig.

Treff­punkt: 7:00 Uhr im Foy­er der Grund­schu­le. Noch ist alles ruhig und die Kol­le­gIn­nen tref­fen die letz­ten orga­ni­sa­to­ri­schen Abspra­chen. Alles ist gere­gelt, Kar­ten in Umschlä­gen, Bus­num­mern ver­teilt, Ansprech­part­ner fest­ge­legt, Pro­gramm gesich­tet. Die ers­ten Schü­le­rIn­nen tref­fen ein, beglei­tet von Eltern, Groß­el­tern oder Freun­den. Alle sind auf­ge­regt und in freu­di­ger Erwar­tung. Dies­mal fährt sogar Anne­ma­rie Diehr, Redak­teu­rin bei der MOZ, mit uns mit.

Die Kin­der des Buch­klubs suchen Gui­do Katho­ly, Vor­stands­mit­glied des För­der­ver­eins. Sie wol­len sich ver­ab­re­den, um auf der Mes­se Bücher für die Schul­bi­blio­thek zu kau­fen.

Gegen 7:30 Uhr fah­ren drei Rei­se­bus­se vor, geord­ne­tes Ein­stei­gen, das Aben­teu­er kann begin­nen.

Nach einer rei­bungs­lo­sen Fahrt errei­chen alle das Ziel und erobern die Mes­se. Schnell noch ein Treff­punkt ver­ab­re­det und schon sind alle ein­ge­taucht in eine wun­der­ba­re Atmo­sphä­re.

Die Schü­le­rIn­nen erobern beglei­tet von ihren Eltern oder in Grup­pen die Hal­len und las­sen sich mit­rei­ßen und bezau­bern. Ein auf­re­gen­des Erleb­nis. Sie besu­chen Lesun­gen und Work­shops, die sie sich bereits zu Hau­se aus dem umfang­rei­chen Ange­bot her­aus­ge­sucht haben.

Um 15:30 Uhr fehlt nie­mand am Treff­punkt und die „Schät­ze“ wer­den begut­ach­tet. Die Rück­fahrt ver­läuft ohne Zwi­schen­fäl­le und gegen 18:30 Uhr sind alle wie­der in Han­gels­berg.

Im nächs­ten Jahr wie­der? Auf jeden Fall.

Übri­gens haben wir auf der Mes­se auch Kol­le­gIn­nen unse­rer Beruf­li­chen Schu­le getrof­fen. 

Mari­on Micheel
Schul­lei­te­rin

Zu unse­rem tol­len Aus­flug gab es auch einen exklu­si­ven Bericht in der MOZ 🙂

Hier zu lesen auf MOZ online vom 26. März 2017.