Die Katze — Ein Gedicht von Simon

Hier ein klei­ner Aus­schnitt aus unse­rem Unter­richt. Im Rah­men der Frei­ar­beit hat einer unse­rer 5.-Klässler der Lern­grup­pe blue-red Pan­ther im Fach Deutsch ein wun­der­schö­nes Gedicht geschrie­ben.

Die Katze

 

Die Kat­ze sitzt auf der Matrat­ze.

Sie hat – oh nein! – eine Glat­ze.

Der Hund lacht: „Ha ha ha,

du hast ja gar kein Haar!“

Die Kat­ze – sehr betrübt –

läuft durchs Haus und sieht

- groß und selig -

eine Fla­sche Hair­Me­dic.

Sie läuft los ohne Scheu,

die Fla­sche ist noch neu.

Vor­sich­tig und mit Bedacht

wird die Fla­sche ganz sacht

auf die Matrat­ze gebracht.

Und nach kur­zem Über­le­gen wird sie auf­ge­macht.

Nach ein paar Wochen guter Pfle­ge

- seid gespannt und sehet! –

Die Haa­re sind wie­der da,

oh wie wun­der­bar!!!“

Simon
Lern­grup­pe blue-red Pan­ther