Ferienbetreuung im Schuljahr 2020/21

Lie­be Eltern,

bald ste­hen die ers­ten Feri­en des Schul­jah­res 2020/21 an. Natür­lich bie­ten wir für Ihre Kin­der auch in den Schul­fe­ri­en fes­te Betreu­ungs­zei­ten an.

Ferienbetreuung

In den fol­gen­den Feri­en bie­ten wir eine tage- oder wochen­wei­se Betreu­ung Ihrer Kin­der an.

  • Herbst­fe­ri­en
  • Win­ter­fe­ri­en
  • Oster­fe­ri­en
  • Som­mer­fe­ri­en

Ferienflyer zum Download

Damit Sie über das gesam­te Schul­jahr lang­fris­tig pla­nen kön­nen fin­den Sie hier unse­ren Fly­er zur Feri­en­be­treu­ung für das Schul­jahr 2020/21 an unse­rer Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg.

Hier­in fin­den Sie neben unse­ren Betreu­ungs­zei­ten auch unse­re The­men für die Feri­en­be­treu­ung.

Montessori Grundschule Hangelsberg_Flyer Ferienbetreuung Schuljahr 2020/21


Tech­ni­scher Hin­weis:
Zum Öff­nen bzw. Betrach­ten der Datei­en wird der kos­ten­lo­se Ado­be Acro­bat-Rea­der benö­tigt. Falls Sie die­sen benö­ti­gen, kön­nen Sie ihn hier her­un­ter­la­den.


(Hin­weis: Das Laden kann — je nach Ver­bin­dungs­ge­schwin­dig­keit — eini­ge Sekun­den dau­ern.)

Stichtage für die Anmeldung

Bit­te beach­ten Sie die Stich­ta­ge für die Anmel­dung zu den Feri­en. Bit­te mel­den Sie die Betreu­ung Ihres Kin­des immer schrift­lich bis zum ent­spre­chen­den Stich­tag (s. Fly­er) unter hortleitung@montessori.fawz.de an.

Ferienprogramm an der Montessori Grundschule Hangelsberg

Wie immer war­tet in den Feri­en viel Inter­es­san­tes auf Ihre Kin­der.

  • Akti­vi­tä­ten im Innen- und Außen­be­reich (z. B. Aus­flü­ge und Exkur­sio­nen)
  • Aktio­nen
  • Bas­te­lei­en
  • Expe­ri­men­te Spie­le
  • Frei­raum zur indi­vi­du­el­len Aus­ge­stal­tung und Ent­span­nung
  • Krea­tiv- und Bewe­gungs­an­ge­bo­te
  • Spaß und Unter­hal­tung
  • u.v.m.

Unse­re Akti­vi­tä­ten dre­hen sich dabei rund um unser jewei­li­ges Feri­enthema.

Wei­te­re Details ent­neh­men Sie bit­te unse­rem Fly­er.

Wir freu­en uns auf Ihre Kin­der!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg der FAWZ gGmbH

Leos Reiseblog

Einem unse­rer Schü­ler wird ein ganz beson­de­res Erleb­nis zu teil. Leo aus der 5. Klas­se unse­rer Lern­grup­pe der Blau-Roten-Pan­ther geht mit sei­ner Fami­lie auf grooooo­ße Rei­se.

Forschungsreise durch Europa und Asien

Der gro­ßen Rei­se ging eine lan­ge Pla­nung vor­aus. Leos Eltern sind Dozen­ten im Fach­be­reich Umwelt- und Natur­wis­sen­schaf­ten an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie gehen für ein­ein­halb Jah­re auf For­schungs­rei­se. Mit dabei sind natür­lich auch Leo und sei­ne klei­ne Schwes­ter, die unser Kin­der­haus besucht.

Fami­lie Knorn star­te­te im Juli 2020 ihre For­schungs­rei­se durch Euro­pa. Die euro­päi­schen Zie­le skiz­zie­ren dabei nur den Anfang einer wei­ten Rei­se über den Hei­mat­kon­ti­nent hin­weg. Die Rei­se­rou­te führt die Fami­lie u. a. durch die Tür­kei, den Iran, Turk­me­ni­stan, Kasach­stan und die Mon­go­lei. Auch Chi­na soll Teil der For­schungs­rei­se wer­den.

Die Idee des Blogs

Für Leo ist es toll, wenn er mit sei­nen Klas­sen­ka­me­ra­den in Ver­bin­dung bleibt. Und so ist die Idee des Blogs ent­stan­den.

In sei­nem Blog teilt Leo sei­ne Erleb­nis­se wäh­rend der Rei­se mit uns. Dar­in unter­hält er uns ganz authen­tisch und ori­gi­nell mit sei­nen Geschich­ten, mit tol­len Fotos und kur­zen Fra­ge-Ant­wort-Spie­len. (Klei­ner Tipp: Über die Kom­men­tar­funk­ti­on könnt ihr ihm auch Fra­gen stel­len.)

Auf geht es also „Rich­tung Kno­ri­zont“! Das ers­te Ziel sei­ner lan­gen Rei­se sei schon jetzt ver­ra­ten: Es ging nach Polen. Mehr erfahrt ihr in sei­nen Rei­se­b­logs …

Leos 1. Rei­se­post

Leos 2. Rei­se­post

Wir wün­schen Leo und sei­ner Fami­lie eine tol­le Zeit!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg der FAWZ gGmbH

Unsere neue Fan-Fashion

Der eine denkt sich jetzt „Fan-Fashion? Was ist das denn?“. Ande­re von Euch haben sicher­lich schon das ein oder ande­re Teil gese­hen. Oder viel­leicht sogar schon selbst eines im Klei­der­schrank zu hän­gen.

Allen neu­en und „alten“ Gesich­tern an unse­rer Schu­le möch­ten wir daher ein­fach noch­mal unse­re Fan-Fashion vor­stel­len.

Fan-Fashion – Deine coolen Schulklamotten

Im letz­ten Schul­jahr haben eini­ge von Euch schon ein paar Ver­än­de­run­gen bei der Schul­klei­dung bemerkt.

Neue Fan-FashionIn den Vitri­nen an Euren Schu­len könnt Ihr ers­te Aus­stel­lungs­stü­cke bewun­dern. So war­ten auf Euch:

    • T‑Shirts
    • Hoo­dies (Pull­over)
    • Zip-Hoo­dies (Jacken)
    • Sport­beu­tel
    • Ein­kaufs­ta­schen

Noch nicht gese­hen?! Dann schaut sie Euch an!

Bestellungen sind jetzt möglich!

Eure neu­en Kla­mot­ten war­ten schon auf Euch. Auf der Web­site Eurer Schu­le könnt Ihr Euch den Bestell­schein her­un­ter­la­den, Eure Bestel­lun­gen ein­tra­gen und per E‑Mail an uns sen­den.

Bit­te beach­ten: Aktu­ell sind nur Online-Bestel­lun­gen mög­lich.

Hier geht es zum Online-Bestell­schein.

Gibt´s noch mehr?

Dein Lieb­lings­teil ist noch nicht dabei? Schreib uns ein­fach, was Du gern tra­gen wür­dest. Dei­ne Anre­gun­gen und Wün­sche schickst Du uns per E‑Mail an:

schulkleidung@fawz.de

Unse­re Kol­lek­ti­on wol­len wir zukünf­tig erwei­tern und sind offen für Eure Ideen.

Wir freu­en uns auf Eure ers­ten Bestel­lun­gen!

Das Team der Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg der FAWZ gGmbH

Tag der offenen Tür vom 12. September 2020

Ein Erlebnisbericht unserer Montessori-Schüler

Am 12. Sep­tem­ber 2020 war an unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le und der Montesso­ri Ober­schu­le Han­gels­berg Tag der offe­nen Tür. Es gab auf dem Schul­hof klei­ne Stän­de zu den Fächern und Infor­ma­tio­nen zu Maria Montesso­ri. Es gab auch stünd­lich Füh­run­gen, in denen die Klas­sen­räu­me besucht wur­den und von Fach­leh­rern erklärt wur­den. Die Füh­run­gen wur­den von uns Kin­dern ver­an­stal­tet. An der Ober­schu­le haben das die Leh­rer gemacht.

Unser Jah­res­mot­to lau­tet „Bunt mit gutem Grund“. Auch Maria Montesso­ri hat­te die­se Ansicht.

Bei den Füh­run­gen in der Grund­schu­le wur­de den Eltern der Montesso­ri-Unter­richt vor­ge­stellt. In vie­len klei­nen Ein­zel­hei­ten wur­de in der Lern­grup­pe Blau sehr viel zum son­der­päd­ago­gi­schen För­der­be­darf und unse­rer klei­nen Lern­grup­pe Blau der 4–6 erklärt. In der Ober­schu­le wur­de auch sehr viel zum son­der­päd­ago­gi­schen För­der­be­darf vor­ge­stellt. In der Lern­grup­pe Blau­rot wur­de den Besu­chern der Füh­run­gen etwas zum Mon­te-Pla­ner, Pen­sen­buch und dem Ü‑7-Ver­fah­ren erklärt. Der Sei­ten­flü­gel (wo die ande­ren 4–6 Lern­grup­pen Blau-Gelb, Tür­kis und Blau-Oran­ge unter­ge­bracht sind) war zum Tag der offe­nen Tür geschlos­sen.

Die Grund­schu­le und die Ober­schu­le durf­ten nur Per­so­nen zu Füh­run­gen und das Per­so­nal betre­ten. Auf­grund von Coro­na-Schutz­maß­nah­men durf­ten Besu­cher nur zu den Toi­let­ten oder mit Anmel­dung in das Schul­ge­bäu­de.

Das Gebäu­de des Montesso­ri Kin­der­hau­ses hat­te am Tag der offe­nen Tür nicht geöff­net und hat sich nur kurz auf dem Hof der Grund­schu­le vor­ge­stellt. Unser För­der­ver­ein hat sich auch vor­ge­stellt.

Nach unse­rem Emp­fin­den war es ein sehr gelun­ge­ner Tag der offe­nen Tür.

Aure­lia und Joshua
Lern­grup­pe Blaue Pin­gui­ne

Einschulung vom 8. August 2020

Trotz der gel­ten­den Abstands- und Hygie­ne­re­geln konn­ten die neu­en Erst­kläss­ler an unse­rer Frei­en Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg gebüh­rend ein­ge­schult wer­den.

Einschulung in zwei kleinen Gruppen

Einschulung vom 8. August 2020_GeschenktütenIn zwei zeit­lich ver­setz­ten Zere­mo­nien wur­den die 31 Erst­kläss­ler am 8. August 2020 herz­lich an unse­rer Schu­le will­kom­men gehei­ßen. Auch die Eltern konn­ten an der Fei­er auf dem Schul­hof, an eige­nen Fami­li­en­ti­schen mit ordent­li­chem Abstand zuein­an­der, teil­neh­men.

Hörspiel zur Einschulungsfeier

Die Musik­leh­re­rin hat­te vor den Feri­en in Ein­zel­sit­zun­gen mit den Kin­dern aus der Frei­zeit­grup­pe „Chor“ Tex­te und Gesang auf­ge­nom­men und alles in Heim­ar­beit zu einem sehr gelun­ge­nen Hör­spiel zusam­men­ge­schnit­ten. Einen Teil dar­aus beka­men die neu­en Erst­kläss­ler bei der Fei­er­lich­keit zu hören und durch die pas­sen­de Büh­nen­de­ko­ra­ti­on der Kunst­leh­re­rin, erkann­ten die Kin­der vor dem Hören schnell, dass es sich um eine Pira­ten­ge­schich­te han­deln müss­te. Alle lausch­ten gespannt dem Hör­spiel und erkann­ten beim Heben des Pira­ten­schat­zes die Buch­sta­ben, die sich in der Schatz­tru­he befan­den.

Erste Schulstunde im eigenen Lerngruppenraum

Dann ging es zusam­men mit den Lern­grup­pen-Lei­te­rin­nen und Lern­grup­pen-Erzie­he­rin­nen zur ers­ten Schul­stun­de in die Räu­me der Lern­grup­pen. Dort beschrie­ben die Kin­der die Wol­ken, die in unse­ren Flu­ren hän­gen solan­ge sie in unse­rer Schu­le ler­nen, mit ihrem Namen. Wäh­rend­des­sen konn­ten die Fami­li­en an unse­rem Buch­stif­ter­stand auf der Ter­ras­se für ihr Kind ein Buch kau­fen, oder ein Buch kau­fen und es der Schu­le stif­ten. Außer­dem gab es Becher mit Kaf­fee und Was­ser, die unse­re Küchen­feen vor­be­rei­tet hat­ten.

Übergabe der Zuckertüten in der Baumschule

Nach der ers­ten Schul­stun­de über­reich­ten die Fami­li­en in unse­rem Arbo­re­tum die mit­ge­brach­ten Zucker­tü­ten.

Zwi­schen den bei­den Zere­mo­nien wur­den Tische und Stüh­le des­in­fi­ziert und alles für die zwei­te Ver­an­stal­tung vor­be­rei­tet.

Auch wenn der Ablauf wegen der gül­ti­gen Coro­na-Maß­nah­men, nicht an allen Stel­len unse­ren Tra­di­tio­nen ent­sprach, waren es zwei schö­ne Ein­schu­lungs­ver­an­stal­tun­gen.

Frau Micheel
Schul­lei­te­rin

Der etwas andere Tag der offenen Tür am 12. September 2020

In die­sem Jahr läuft alles etwas anders. So auch der Tag der offe­nen Tür unse­rer Montesso­ri Grund­schu­le und Ober­schu­le des Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald.

Wir möch­ten trotz der aktu­el­len Situa­ti­on an die­sem so wich­ti­gen Tag für Eltern und Kin­der fest­hal­ten. Denn bevor Sie Ihre Kin­der in eine Schu­le bzw. Kita geben, steht natür­lich der Besuch der aus­ge­wähl­ten Ein­rich­tung an. Schließ­lich möch­ten Sie die Kita, die Schu­le, den Ort und die Umge­bung ken­nen­ler­nen, an dem Ihr Kind die nächs­ten Jah­re spielt, lernt und wächst.  Daher laden wir Sie herz­lich ein, uns ken­nen­zu­ler­nen zum …

Tag der offenen Tuer am 12. September 2020Tag der offenen Tür einmal anders

Unser Tag der offe­nen Tür fin­det am

12. Sep­tem­ber 2020
von 10:00 – 14:00 Uhr

statt. In die­sem Jahr jedoch in einem etwas ande­ren Rah­men. Auf dem Schul­hof kön­nen Sie sich frei bewe­gen und einen ers­ten Ein­druck von unse­ren Schu­len und dem Kin­der­haus gewin­nen. Unser Kin­der­haus bleibt jedoch an die­sem Tag für Besu­cher geschlos­sen.

 

Führungen in kleinen Gruppen — mit Anmeldung

Natür­lich bie­ten wir auch Füh­run­gen durch die Schul­ge­bäu­de an. Neu wird sein, dass Besu­cher in die­sem Jahr erst­mals eine Mund-Nasen-Bede­ckung wäh­rend der Füh­rung in den Schul­ge­bäu­den tra­gen wer­den. Außer­dem bit­ten wir um vor­he­ri­ge Anmel­dung zu den Füh­run­gen. Wir begren­zen die Grup­pen­grö­ße, sodass siche­re Füh­run­gen durch die Gebäu­de und Räu­me mög­lich sind.
In ein­zel­nen Räu­men wer­den unse­re Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen kurz zu beson­de­ren Inhal­ten, bei­spiels­wei­se aus dem Fach­un­ter­richt oder der Frei­ar­beit, spre­chen. Auch der Hort- und Ganz­tags­be­reich ste­hen Ihnen im Rah­men der Füh­rung offen.

Unser Montesso­ri-Team berei­tet sich best­mög­lich dar­auf vor, Ihnen trotz der Umstän­de einen leben­di­gen Ein­druck von unse­ren Schu­len und der hier geleb­ten Montesso­ri-Päd­ago­gik zu ver­mit­teln. Fra­gen rund um unse­re Schu­len beant­wor­ten unse­re Sekre­ta­ria­te oder unse­re Teams. Gern kön­nen Sie am Tag der offe­nen Tür Ihr Kind gleich an unse­ren Montesso­ri-Schu­len anmel­den.

Viele Informationen schon auf dem Schulgelände

Damit es nicht zu lan­gen War­te­zei­ten kommt kön­nen Sie sich über auf­ge­stell­te Tafeln mit Tex­ten, Bil­dern und Ein­bli­cken in das Schul­ge­sche­hen selbst über die Schu­len infor­mie­ren – auch ohne, dass Sie die Schul­ge­bäu­de in einer Klein­grup­pen-Füh­rung betre­ten. Ein Buf­fet wird es in die­sem Jahr aus Hygie­ne­grün­den nicht geben.

Voranmeldung für Führungen

Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung zum Tag der offe­nen Tür ist nicht not­wen­dig. Wir bit­ten jedoch dar­um, dass Sie sich mög­lichst vor­her für die Füh­run­gen anmel­den.

Anmel­dun­gen für Füh­run­gen in der Grund­schu­le bit­te an:
info@montessori-grundschule-hangelsberg.de bzw. tele­fo­nisch unter 033632 59068.

Anmel­dun­gen für Füh­run­gen in der Ober­schu­le bit­te an:
info@montessori-oberschule-hangelsberg.de bzw. tele­fo­nisch unter 033632 59923.

Pla­nen Sie bit­te etwas Zeit ein, wenn Sie an einer Füh­rung teil­neh­men möch­ten.

Schützen Sie sich: Maske mitnehmen!

Auf­grund der gel­ten­den Umgangs­ver­ord­nun­gen müs­sen eini­ge Regeln ein­ge­hal­ten wer­den. Bit­te beach­ten Sie die­se und den­ken Sie an Ihre Mund-Nasen-Bede­ckung!

Trotz der unschö­nen Begleit­erschei­nun­gen freu­en wir uns auf inter­es­sier­te klei­ne und gro­ße Gäs­te.

Das Team des Montesso­ri Cam­pus Han­gels­berg Cla­ra Grun­wald der FAWZ gGmbH

Dankeschön an Geschäftsführer

Wir bauen Numerische Stangen

Ein Dan­ke­schön an unse­ren Geschäfts­füh­rer, Herrn Enkel­mann, für die Stan­gen, die unse­re Kin­der nach der Vor­la­ge der nume­ri­schen Stan­gen von Dr. Maria Montesso­ri selbst gestal­te­ten. Nach dem ers­ten Anstrich in Rot, maßen die Kin­der ihre Stan­gen genau aus und mal­ten alle 10 cm die blau­en Strei­fen. Dabei lern­ten sie, dass 10 cm gleich 1 dm und 100 mm sind.

Außer­dem konn­te sich eine viel bes­se­re Vor­stel­lung davon ent­wi­ckeln, was alles 1 m lang ist und wie der opti­ma­le Abstand zuein­an­der sein soll­te.

Ani­ta Micheel
Schul­lei­te­rin

Homeschooling ohne Schule wäre toller!

Ich fand das mit dem Home­schoo­ling ja gar nicht so schlecht, als mir klar wur­de, dass unse­re Oster­fe­ri­en eher begin­nen!

Schnell merk­te ich aber, dass ich zwar spä­ter auf­ste­hen konn­te, aber trotz­dem jeden Tag irgend­wie doch mei­ne Schul­auf­ga­ben viel Zeit in Anspruch nah­men. Also doch nix mit Oster­fe­ri­en!?

Mit mei­ner Mut­ti stell­ten wir erst ein­mal einen Plan für jeden Tag auf, um einen Über­blick zu haben. Ich fühl­te mich am Anfang von der Men­ge der Auf­ga­ben über­for­dert.

Jeden Tag hat­te ich sozu­sa­gen ver­schie­de­ne Fächer und auf mei­nem Zet­tel stand, was ich bear­bei­ten soll. Die Pla­nung hau­te nicht immer hin, aber das war nicht so schlimm 🙂 . Bis zum Frei­tag vor den Oster­fe­ri­en habe ich es aber geschafft, alle Pflicht­auf­ga­ben und ein Pla­kat fer­tig­zu­stel­len. Weil nicht nur ich, son­dern auch mei­ne Eltern stolz waren, durf­te ich den Sams­tag danach ab 10.00 Uhr mei­nen Com­pu­ter unend­lich nut­zen. Das war soo cool.

Euer Joshi 🙂

Joshua
Schü­ler der Lern­grup­pe Blau (5. Klas­se)