Schulprogramm

Die Kon­zep­ti­on die­ser Schu­le wur­de von Eltern und Leh­rern auf­grund ihrer eige­nen Erfah­run­gen mit Ler­nen und Leh­ren ent­wi­ckelt. Sie erfuh­ren immer wie­der, dass Ler­nen redu­ziert wur­de auf das Ver­mit­teln und Abru­fen von Wis­sen. Wirk­li­ches Ver­tie­fen, das Abschlie­ßen eines Lern­pro­zes­ses im eige­nen Rhyth­mus und das Ent­wi­ckeln von Inter­es­sen wird durch den 45-Minu­ten Takt der Schul­stun­den den meis­ten Kin­dern unmög­lich. Zen­su­ren und Zeug­nis­se bil­de­ten oft die wesent­li­che Lern­mo­ti­va­ti­on für die Schü­ler. So soll es dem Kind in unse­rem Schul­mo­dell mög­lich wer­den, in sei­nem indi­vi­du­el­len Rhyth­mus das Ler­nen zu ler­nen und sei­ne Per­sön­lich­keit zu ent­de­cken. Die­ses „Leben ler­nen” möge es befä­hi­gen, mit Enga­ge­ment und Krea­ti­vi­tät, mit Koope­ra­ti­ons- und Ent­schei­dungs­fä­hig­keit an den Pro­zes­sen des gesell­schaft­li­chen Lebens teil­zu­neh­men und an Ver­än­de­run­gen mit­zu­wir­ken.

Schulprogramm der Montessori Grundschule Hangelsberg


Tech­ni­scher Hin­weis:
Zum Öff­nen bzw. Betrach­ten der Datei­en wird der kos­ten­lo­se Ado­be Acro­bat-Reader benö­tigt. Falls Sie die­sen benö­ti­gen, kön­nen Sie ihn hier her­un­ter­la­den.


(Hin­weis: Das Laden kann — je nach Ver­bin­dungs­ge­schwin­dig­keit — eini­ge Sekun­den dau­ern.)