In der Freiarbeit entstanden…

Der Apfel­traum

Ich träum­te einst von einem Apfel,
er war schön rund und groß,
und roch ver­mos.

Also ging ich durch den Gar­ten,
und muss­te erst­mal war­ten.
Dann lief ich durch den Bach
und wur­de rich­tig wach.

Dann war ich end­lich dort,
am Apfel­ort.

Da hing der Apfel an dem Baum,
und dies war mein Apfel­traum.

Judith und Rosa
Lern­grup­pe „Blau-Gel­be Schmet­ter­lin­ge”